Home arrow Lieferbare Titel arrow Vom Fischer und seiner Frau
Vom Fischer und seiner Frau
 Vom Fischer und seiner Frau

Das Märchen "Vom Fischer und seiner Frau" hat seit seiner ersten mundartlichen Fassung von Philipp Otto Runge zu zahlreichen Deutungen, Adaptionen und Paraphrasierungen herausgefordert, die meistens die bestrafte Maßlosigkeit der Frau thematisierten. Neue Bewertungen finden dann aber Günter Grass 1977 in seinem Roman "Der Butt" oder auch Doris Dörrie in ihrer Filmversion 2004. Bei Feridun Zaimoglu steht der Fischer im Mittelpunkt, der seine an den Ansprüchen der Frau scheiternde Ehe retten möchte. Nachdenklich zieht es ihn immer wieder ans Meer, wo er nun nicht dem Butt, sondern seinem Alter ego in Gestalt eines geheimnisvollen fremden Geistes begegnet, der ihm zu mehr Selbstbewusstsein verhilft ...
Die Illustrationen von Hans-Ruprecht Leiß greifen spielerisch verschiedene Aspekte dieser neuen Variante des Märchens auf, ohne gleichzeitig dessen tiefe Verwurzelung in der Landschaft und in den Menschen am Meer zu vergessen. 

Erstausgabe  Erzählung von Feridun Zaimoglu mit 32 Lithographien von Hans-Ruprecht Leiß.
36 unpaginierte Seiten · Format ca. 33 x 26 cm · Ganzleinen. Satz, Typographie und Herstellung von Claus Lorenzen, Officina Ludi, Großhansdorf. Handeinband und Schuber von Christian Zwang, Hamburg. Einmalige Auflage in 150 nummerierten und vom Autor und Illustrator signierten Exemplaren. Die Luxusausgaben Nr. I-X werden auf Wunsch des Erwerbers von Hans-Ruprecht Leiß individuell malerisch gestaltet (Preis auf Anfrage). Den Vorzugsausgaben Nr. XI-XXX ist eine signierte Original-Lithographie beigelegt (380,00 €, ab 1.1.2009 440,00 €). Die Normalausgaben sind arabisch 1-120 nummeriert (300,00 €, ab 1.1.2009 360,00 €).  ISBN 978-3-9811115-2-1
(alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer)
 
Feridun Zaimoglu
Feridun Zaimoglu hat sich in wenigen Jahren mit einem facettenreichen Werk in  die Spitze der deutschen Literatur hineingeschrieben. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter auch der Preis der Jury beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb. Hans-Ruprecht Leiß
Hans-Ruprecht Leiß
beherrscht die Kunst der Zeichnung sozusagen aus dem Handgelenk. Seiner bildnerischen Phantasie sind offensichtlich keine Grenzen gesetzt - sehr zum Vergnügen der Betrachter.
 
 

 

Sehen Sie hier die Dokumentation über die Herstellung des Buches "Vom Fischer und seiner Frau", die exklusiv für die Frankfurter Buchmesse entstanden ist. 

Klicken Sie hier zur Dokumentation (Film öffnet in neuem Fenster)

 

Vorschaubilder aus dem Buch "Vom Fischer und seiner Frau"